Start  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » Start

Start

19.02.2021

#machtLichtAn 2021 - Schaut nicht weg!


Die katholische Kirche muss endlich ihre Verantwortung gegenüber den Opfern sexueller Gewalt wahrnehmen und darf die Täter nicht mehr länger schützen. Sie muss alles dafür tun, Licht in das Dunkel zu bringen! Darum fordert die kfd seit 2018 #MachtLichtAn! Unter diesem Motto verlangen die kfd-Frauen von den deutschen Bischöfen, Licht in das Dunkel der Missbrauchsfälle zu bringen, verkrustete Machtstrukturen abzuschaffen, unabhängige Missbrauchsbeauftragte einzusetzen und die kirchliche Sexualmoral zu verändern.  Anlässlich der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischöfe wiederholt und erneuert die kfd bundesweit diese Forderungen. Die kfd-Diözesanvorstände haben dies in einem Video zum Ausdruck gebracht.  Mit Blick auf die aktuelle Diskussion um die Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs wird erneut deutlich: Die kirchlichen Strukturen, die den flächendeckenden Missbrauch und die jahrzehntelange systematische Vertuschung erst möglich gemacht haben, müssen ein für alle Mal aufgebrochen und verändert werden.


„Das kfd-Netz - Was hält uns in der Corona-Zeit?“ lautete der Aufruf des kfd-Diözesanverbands. Das Diözesanleitungsteam freute sich über Berichte und Fotos von kreativen Ideen, die engagierte kfd-Frauen an das Diözesanbüro geschickt haben.

Gebet und Gottesdienst in der Coronazeit (auch zum Patronatsfest)

Weltgebetstag in der Coronazeit

Ideen und Material zur Fastenzeit 2021

kfd-Angebote in der Coronazeit

Kontakt halten in der Coronazeit

Helfen in der Coronazeit

Ermutigung in der Coronazeit

kfd-Advent und Weihnachten in der Coronazeit

 

kfd-Mitgliederversammlung und kfd-Vorstand in der Coronazeit